Blaubeer-Quark

Himmlisch cremig

Dieses Rezept ist unglaublich cremig, du kannst es ganz nach deinem Geschmack mit anderen Früchten zubereiten. so wird dein Frühstück nie langweilig.

Es ist auch ein wunderbares Dessert. Frei von Laktose ist es ausserdem bekömmlich für den Darm.

Damit dein Frühstück morgens fertig ist, musst du am Vortag mit Einweichen und Fermentieren beginnen.

Ergibt 1 Portion

Zutaten:

  • 150 g Cashews (3h eingeweicht)
  • 1 Kapsel Probiotika
  • 150 g wilde Blaubeeren
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Süße deiner Wahl (z.B Ahornsirup)

Zubereitung

Die Cashews mind. 3 Stunden einweichen, abgießen und abspülen. In den Mixer geben und so viel Wasser auffüllen dass sie knapp bedeckt sind. Die Wassermenge bestimmt die Konsistenz des Quarks, beachte das er beim Fermentationsprozess noch etwas andickt. Zu einer glatten Creme mixen. Die probiotische Kapsel öffnen und den Inhalt zu der Creme geben, noch einmal kurz durchmixen.

Die Masse in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und über Nacht an einem warmen Ort stehen lassen.

Am nächsten Morgen brauchst du dann nur noch die Blaubeeren, Zimt und Süße zugeben und dass ganze noch einmal mixen.

Fertig ist dein Blaubeer-Frühstücksquark.

 

Guten Appetit!

Dir gefallen meine Rezepte? Ich stecke viel Liebe und Zeit hinein. Vielleicht magst du mich ja mit einem kleinen Betrag unterstützen, damit ich sie auch weiterhin kostenfrei anbieten kann. Von Herzen Dank 💞

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner