Gefüllte Zucchiniblüte

Ein Genuss

Zucchinischwemme, alle die einen eigenen Garten haben kennen das wohl. Irgendwie hat man doch zu viele Pflanzen und sie produzieren Früchte am laufenden Band. Ich baue meine Zucchini auf dem Balkon an, dieses Jahr hab ich die Erde wohl besonders gut gemischt denn sie legen richtig los. Letztes Jahr habe ich nur Blüten aber keine Früchte gehabt, da ist auch dieses Rezept entstanden. Anstatt mich darüber zu ärgern das mir die Pflanze keine Früchte geschenkt hat, bin ich kreativ geworden und habe was aus den vielen Blüten gemacht die sie mir geschenkt hat.

Rezept reicht für ca. 4 Zucchiniblüten

20200616_065835
Zutaten

Zutaten:

  • 10-15 Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Sonnenblumenkerne (6 h eingeweicht)
  • 40 g getrocknete Tomaten (mind. 1h einweichen)
  • 8 Paranüsse
  • 6 Cocktailtomaten
  • 1 TL Adios Salz Mediterran von Sonnentor oder eine italienische Kräutermischung
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Zucchiniblüten
  • 4 Stängel Schnittlauch

Zubereitung:

Die Paranüsse und Sonnenblumenkerne zuerst in den Mixer füllen. Darauf die eingeweichten und die frischen Tomaten geben. Den Knoblauch pressen und mit den restlichen Gewürzen und dem Olivenöl zugeben. Kurz und pulsweise mixen. Zu langes mixen macht die Füllung bitter, der frische Basilikum mag das nicht so. Die Masse darf ruhig noch etwas stückig sein, so hat sie noch einen schönen Biss.

Die Masse in die Blüten füllen und mit dem Schnittlauch Stängel zubinden.

Füllung vor mixen
Füllung

Guten Appetit!

Dir gefallen meine Rezepte? Ich stecke viel Liebe und Zeit hinein. Vielleicht magst du mich ja mit einem kleinen Betrag unterstützen, damit ich sie auch weiterhin kostenfrei anbieten kann. Von Herzen Dank 💞

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner