Zucchini-Brokkoli-Puffer

Brokkoli - Zucchini

Brokkoli ist besonders reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium und Vitaminen wie B1, B2, B6, E und besonders Ascorbinsäure (Vitamin C) und Carotin (Provitamin A). Weiter enthält er zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide, Glucosinolate und andere).

Auch die Zucchini kann sich sehen lassen, mit ihrem Gehalt an Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitaminen, Vitamin A (Provitamin A) und Vitamin C. Sie sind  ein leichter, aber vitamin- und mineralstoffreicher Bestandteil der Gemüseküche.

Zutaten

Die Öle sind optional aber sie geben dem Gericht den special Kick, probiert es doch mal aus! Ihr könnt aber auch etwas mehr Pfeffer und etwas Zitronen oder Limettensaft verwenden. Wenn ihr entweder Brokkoli oder Zucchini so gar nicht mögt, dann nehmt nur das Gemüse eurer Wahl. Versucht euch doch auch mal an anderen Gemüse, aus fast jedem lassen sich leckere Puffer machen.

Zubereitung

Brokkoli und Zucchini in der Küchenmaschine mit S-Messer grob häkseln. Schnittlauch in kleine Ringe schneiden und Paranüsse fein reiben. Die Avocado mit einer Gabel zermatschen, die ätherischen Öle zugeben und gut untermengen. Alle Zutaten in einer Schüssel zusammengeben und gut vermischen. Kleine Puffer Formen und im Dörrgerät bei 42°C für 7-9 Stunden (die Länge ist abhängig von eurem Gerät) dörren.

Ergibt 10-12 Puffer

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner