Mairübchen Ravioli mit Pistazienfüllung

Pasta mal anders

Du möchtest den Nährwert deiner Pasta erhöhen? Dann verwende Gemüse! Für diese leckeren Ravioli verwende ich Mairübchen und für die Füllung eine leckere Mischung aus  Pistazien und Kräutern. Die Kräuter habe ich frisch von meinem Balkon geerntet, die Mairübchen heute Morgen beim Bauern gekauft. Frischer geht’s nicht! Ich verwerte gerne alles daher findest du hier einen leckeres Smoothie Rezept für das Mairübchengrün.

Rezept ergibt ca. 6 gefüllte Ravioli

Zutaten:

  • 1 mittelgroßes Mairübchen
  • 25 g Pistazien
  • Saft einer 1/2 Limette
  • je 1 Zweig Minze und Zitronenmelisse
  • 10 Blätter Sauerampfer
  • 2 Tropfen Pink Pepper ätherisches Öl von doTERRA
  • Bärlauchpesto

Zubereitung

Das Mairübchen auf einem Gurkenhobel in dünne Scheiben schneiden.

Für die Füllung die Pistazien in einen kleinen Mixbehälter (Personal Blender oder Zauberstab) geben, das Grün schon mit einem Messer kleinschneiden (das hat den Hintergrund das man so nur kurz mixen muss, da Kräuter dazu neigen bitter zu werden wenn man sie zu lange mixt), mit den restlichen Zutaten in den Mixbehälter geben und kurz mixen. Die Füllung darf noch eine wenig stückig sein wie auf dem Foto.

Eine Hälfte der Mairübchenscheibe mit einem TL Füllung belegen und eine weitere Scheibe als Deckel draufgeben. Auf einem Teller anrichten und mit etwas Bärlauchpesto servieren.

Pistazienfüllung

Guten Appetit!

Dir gefallen meine Rezepte? Ich stecke viel Liebe und Zeit hinein. Vielleicht magst du mich ja mit einem kleinen Betrag unterstützen, damit ich sie auch weiterhin kostenfrei anbieten kann. Von Herzen Dank 💞

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner