Mandeldessert

Ein Hauch von Cardamom

Ein wunderbares Dessert für alle Kaffeeliebhaber. Der knusprige Boden mit Kaffeegeschmack bekommt durch einen Hauch von Cardamom eine ganz besondere Note. Da  ätherisches Cardamom Öl sehr intensiv ist, wäre hier ein Tropfen schon zu viel.

Daher möchte ich euch heute mal die Zahnstochermethode vorstellen. Mit dieser kann man seine Speisen mit intensiven Aromaölen wie Cardamom aber auch Rosmarin, Oregano, Basilikum und Thymian, dezent aromatisieren.

Hierzu taucht man einfach einen sauberen Zahnstocher in die Ölflasche und rührt mit diesem dann durch die Speise. Abschmecken und ggf. wiederholen, so lange bis die gewünschte Intensität erreicht ist.

Wenn man seine Nussmilch, so wie ich, gerne selber macht fällt auch immer Trester an. Diesen trockne und mahle ich, so dass ich ihn in verschiedensten Gerichten, so wie diesem,  als Nussmehl weiterverwende.


Praktisch finde ich auch das amerikanische Cup Mass, ohne langes abwiegen, einfach das Cupmaß füllen. Sets gibt es schon für unter 10 € im Handel zu kaufen.

Rezept ergibt 2 Portionen

Zutaten:

Für den Boden:

  • 1/8 Cup Nussmehl (Trester der Mandelmilch)
  • 1/8 Cup Erdmandelmehl 
  • 1/8 Cup gereimter Buchweizen (getrocknet)
  • 2 EL Dattelmus
  • 2 g lösliches Espressopulver
  • Cardamom Öl

Für die Creme:

  • 150 g Mandeln (12h einweichen und schälen)
  • 1/8 Cup Amaretto oder Mandelaroma wer es alkoholfrei möchte
  • 1 Tonkabohne
  • 1 Prise Kala Namak (optional), Schwefelsalz, bekommt man inzwischen in jedem gut sortierten Bioladen
  • 1/8 Cup Mandelmilch
  • dunkles Kakaopulver (zum bestäuben)

So geht's

Boden:

Nussmehl, Erdmandelmehl und Buchweizen mit dem Espressopulver in einer kleinen Schüssel zu einem Teig zusammenrühren. Das Cardamom Öl mit der Zahnstochermethode unter den Teig rühren (2x). Hierzu einen sauberen Zahnstocher in die Ölflasche tauchen und unter den Teig rühren. Den Teig in kleine Gläschen füllen.

 Creme:

Die eingeweichten und geschälten Mandeln im Mixer zerkleinern. Den Amaretto oder für die alkoholfreie Variante das Mandelaroma, die geriebene Tonkabohne, eine Prise Kala Namak und die Mandelmilch zugeben und zu einer glatten Creme mixen.

Die Creme auf den Boden Schichten und mit dunklem Kakaopulver bestäuben.

Geniessen!

Dir gefallen meine Rezepte? Ich stecke viel Liebe und Zeit hinein. Vielleicht magst du mich ja mit einem kleinen Betrag unterstützen, damit ich sie auch weiterhin kostenfrei anbieten kann. Von Herzen Dank 💞

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner